Was in den 90er Jahren mit einer leidenschaftlichen Vision und einem Team von hochmotivierten Spezialisten begann, ist schon lange zu einer exklusiven Marke mit Weltruf geworden: TONWERK-Speicherkernöfen® made in Switzerland. Von Anfang an bestand das Ziel, mit einer innovativen Feuerungstechnik neue Wege zu beschreiten und eine weltweit führende Rolle in der Speicherkernofentechnologie einzunehmen. Heute setzen unsere Öfen hinsichtlich Effizienz, Umweltfreundlichkeit, Funktionalität und Design neue Standards in der Welt des Feuerns.

Am Anfang steht immer die Idee

Erfindungsgabe und handwerkliches Können spiegelt sich in all unseren Produkten wider. Was mittlerweile zur Handschrift unserer Designer und Ingenieure geworden ist, sind puristisches Design, ästhetische Linienführung und praktische Anwendbarkeit. Hinzu kommt, dass der Produktionsstandort Schweiz gerade in Bezug auf ausgezeichnetes Design und technische Spitzenleistung im Ausland mit Argusaugen beobachtet wird. Und nicht zuletzt geniesst das Traditionslabel «Made in Switzerland» nach wie vor ein hervorragendes Image.

Technik

Manufaktur trifft Design
«Made in Switzerland»

Bei Tonwerk in Lausen ist jedes Produkt ein echtes Manufaktur-Unikat.
Die Öfen werden in akribischer Handarbeit nach Kundenwunsch gefertigt. Die hohe Kunst des Ofenbaus besteht aus vielen anspruchsvollen Arbeitsschritten, aus welchen sich nach und nach ein unverwechselbarer Tonwerk-Speicherkernofen formiert.
Jedes Ofenmodell wird in Zusammenarbeit mit namhaften Designern und Spezialisten für Feuerungstechnik entwickelt. Mittels CAD Programmen werden Varianten erarbeitet und das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten im Vorfeld simuliert. Die Optimierung von Wirkungsgrad und Emissionen erfolgt im werkseigenen Labor. Hier werden unter Extrembedingungen die Eigenschaften und die Materialqualität eines Tonwerk-Speicherkernofens auf Herz und Nieren geprüft und wird regelmässig an neuen Technologien geforscht.
Eine externe Typenprüfung nach den geltenden EN-Normen erfolgt durch unabhängige Institutionen, wie z.B. das renommierte Fraunhofer-Institut. Gleichzeitig wird so die hohe Effizienz und die emissionsarme Verbrennung geprüft und zertifiziert.

Stein und Design – eine gute Kombination

Eine grosse Auswahl an natürlichen Rohstoffen verleiht den Tonwerk-Speicherkernöfen ihr unverkennbares Äusseres. Nach einer speziellen, bis heute einzigartigen Rezeptur vermischt, werden die Rohstoffe zu einer attraktiven Aussenhülle mit optimalen Speichereigenschaften geformt. Innen wie Aussen erhält jedes Gusssteinelement auf diese Weise seine individuelle Form, exakt auf die technischen Anforderungen des jeweiligen Speicherkernofens abgestimmt. Vom Speicherkern bis zur Brennkammer wird alles in eigener Produktion gefertigt. Nur so kann das Maximum an Speichervermögen gewonnen werden. Selbst die kleinsten Teile spielen eine wichtige Rolle im komplexen Zusammenspiel der unterschiedlichen Materialien. Eine beständige Qualitätskontrolle ist daher unerlässlich. Konsequent und nach fest definierten Abläufen werden die Ofenbestandteile auf Funktionalität und Materialeigenschaft geprüft. In speziellen Verfahren werden die Aussenverkleidungen aus Steinguss solange behandelt, bis die edle Anmutung der roh strukturierten Steinoberfläche zum Vorschein tritt. Die Naturmaterialien entfalten auf diese Weise ihre volle Schönheit. In der Schleiferei werden die Tonwerk-Speicherkernöfen in anspruchsvoller Handarbeit bis zur Vollendung bearbeitet und den individuellen Kundenwünschen angepasst.

Die Zusammenführung der unzähligen Ofenbestandteile erfolgt in aufwendiger Handarbeit durch ein Team von erfahrenen Mitarbeitern, das speziell für die jeweiligen Ofenmodelle ausgebildet ist. Nur so kann das hohe Qualitätsversprechen auch gehalten werden.
In der Schweiz beheimatet ist Tonwerk doch in der ganzen Welt zuhause. So findet man die Schweizer Wärmewunder sogar in den entferntesten Ländern dieser Erde, wie beispielsweise in Japan, Neuseeland, Südkorea oder Australien. Das Netzwerk aus professionellen, im Werk geschulten Tonwerk-Fachhändlern sorgt dafür, dass jeder Tonwerk-Speicherkernofen vorschriftsmässig installiert wird. Denn Kundenzufriedenheit und Qualitätsmanagement stehen bei dem Schweizer Traditionsunternehmen immer an erster Stelle.


Bauen für die Zukunft

Der Tonwerk-Speicherkernofen im Niedrigenergie- und Passivhaus

Bestes Bauen ist angesagt – nicht nur im Interesse der Umwelt und unserer Ressourcen, sondern ebenso aus wirtschaftlichen Gründen.
Dabei steht die weitestgehende Reduktion des Energiebedarfs im Vordergrund.

Wer heute einen Neubau errichtet oder bestehende Bausubstanz nach Niedrigenergiestandards modernisiert, wird mehr und mehr mit länderspezifischen Energiesparverordnungen konfrontiert. Wer nach solchen Richtlinien baut, hat für die nächsten Jahrzehnte nicht nur ein top modernes Haus mit einer ausgezeichneten Energiebilanz, sondern profitiert zusätzlich von wesentlich mehr Komfort und Lebensqualität. So können moderne Speicherkernöfen in energetisch sanierten und nachhaltig gebauten Gebäuden den Wärmebedarf je nach Verbrauch vollständig decken.

Bauen für die Zukunft

Der Tonwerk-Speicherkernofen

die richtige Wahl

Gerade hier kann der Tonwerk-Speicherkernofen seine Stärken wie die wohldosierte und lang anhaltende Strahlungswärme voll entfalten. Der geringe Wärmebedarf erfordert zudem eine entsprechend niedrige Direktwärmeleistung des Ofens, sonst kommt es zu einer Überhitzung des Wohnraums und somit zu einer Einschränkung des Wohlbefindens.

Anschlüsse für externe Verbrennungsluft, geprüfte Dichtheit (DIBt Zulassung Deutschland), Minergie Modul (Schweiz), das patentierte eco2 Modul für höchstmögliche Effizienz und Sicherheit sind wegweisende Elemente, weshalb ein Tonwerk-Speicherkernofen im Niedrigenergiehaus erste Wahl ist. So auch beim Einsatz einer kontrollierten Wohnraum-Lüftungsanlage. 

Minimaler Energiebedarf,

maximaler Komfort

Getreu dem Motto „einmal einheizen und vergessen“ ermöglicht das Tonwerk Heizprinzip in Verbindung mit der patentierten Verbrennungsluftautomatik eine komfortable, auf ein Minimum reduzierte Bedienung.
Mit der Option Aqua Modul, beispielsweise in Kombination mit einer Solaranlage, werden höchste Ansprüche in Sachen Ökologie und Autonomie erfüllt, im Einklang mit den zunehmend anspruchsvolleren Anforderungen der Heizungs-, Lüftungs-, Klimatechnik. Und über allem steht der Wohnkomfort.
Tonwerk verbindet gesundes Wohnen sowie ökologisch und ökonomisch wegweisende Lösungen mit dem Wunsch nach der knisternden Atmosphäre eines gemütlichen Feuers – attraktiv verpackt, als Mittelpunkt moderner Wohnkultur. 

tonwerk-ag.com

Loading...